Direkte Restaurationen im Seitenzahnbereich

QZ202019
Neohodnoceno

Scolavino, Salvatore / Paolone, Gaetano

1. Auflage 2020

Hardcover, 21 x 28,5 cm, 408 Seiten, 1.715 Abbildungen

Sprache: Deutsch

ISBN 978-3-86867-506-1


5 148 Kč
Kategorie: Cizojazyčné knihy
 

Direkte Restaurationen im Seitenzahnbereich

In den letzten Jahren gab es im Bereich der Adhäsive und Restaurationsmaterialien zahlreiche Neuentwicklungen, die eine zunehmend ästhetische und substanzschonende Zahnbehandlung ermöglichen. Die Autoren Salvatore Scolavino und Gaetano Paolone beschreiben in ihrem Buch moderne Verfahren für direkte Komposit-Restaurationen im Seitenzahnbereich, illustriert durch eine Vielzahl hervorragender Abbildungen.

Das Buch beginnt mit einer Einführung zur Wahrnehmung von Formen und dem Themenbereich Zahnanatomie und Morphologie. Die folgenden Kapitel führen den Leser durch die verschiedenen klinischen Phasen von der Diagnose und der Behandlung kariöser Initialläsionen über die Isolierung des Arbeitsfeldes, Kavitätenpräparation, Schichtungstechniken, Individualisierung und anatomische Rekonstruktion bis hin zur Politur und Nachbearbeitung der Restaurationen. Darüber hinaus vermitteln die Autoren anhand zahlreicher Fallbeispiele ihre klinischen Empfehlungen, die auf jahrelanger Erfahrung beruhen und sofort in der Praxis umsetzbar sind.


Inhalt
Kapitel 01. Form und visuelle Wahrnehmung
Kapitel 02. Anatomie für fachkundiges Modellieren
Kapitel 03. Diagnose und Behandlung kariöser Initialläsionen
Kapitel 04. Isolierung
Kapitel 05. Kavitätenpräparationen
Kapitel 06. Wiederherstellung der Approximalwand
Kapitel 07. Okklusale Modellierung
Kapitel 08. Detaillierung
Kapitel 09. Nach Bearbeitung, Politur und Okklusionskontrolle
Kapitel 10. Klinisches Vorgehen


Autoren
Salvatore Scolavino
• Studium der Zahnmedizin und Prothetik, Promotion mit Auszeichnung an der Universität Neapel "Federico II"
• Aktives Mitglied der italienischen Akademie für konservierende Zahnmedizin AIC (Accademia Italiana di Odontoiatria Conservativa e Restaurativa)
• Aktives Mitglied der italienischen Gesellschaft für konservierende Zahnmedizin SIDOC (Società Italiana di Odontoiatria Conservativa)
• Aktives Mitglied der IAED (Italian Academy of Esthetic Dentistry)
• Dozent für Masterstudiengänge in Italien
• Visting lecturer bei "Diplôme d'Odontologie Esthétique et Restauratrice", Universität Montpellier, Frankreich
• Gründer des Projekts WeRestoreit (www.werestore.it)
• Niedergelassener Zahnarzt in Nola mit den Schwerpunkten konservierende Zahnmedizin, Endodontie und Prothetik
• Autor von Publikationen in italienischen und internationalen Fachzeitschriften
• Vortragstätigkeit bei italienischen und internationalen Kursen und Kongressen

Gaetano Paolone
• Dozent für konservierende Zahnmedizin an der Universität "Vita-Salute San Raffaele", Mailand
• Aktives Mitglied der italienischen Akademie für konservierende Zahnmedizin AIC (Accademia Italiana di Odontoiatria Conservativa e Restaurativa), 2018–2019 Leiter des wissenschaftlichen Sekretariats der AIC, Mitglied des Kulturausschusses der AIC für die Jahre 2020–2021
• Aktives Mitglied der IAED (Italian Academy of Esthetic Dentistry)
• Aktives Mitglied der italienischen Akademie für mikroskopische Zahnheilkunde AIOM (Accademia Italiana di Odontoiatria Microscopica)
• Dozent im Masterstudiengang Esthetics and Restorative Dentistry an der Universität Bologna
• Visiting lecturer bei "Diplôme d'Odontologie Esthétique et Restauratrice", Universität Montpellier, Frankreich
• Gründer des Projekts WeRestoreit (www.werestore.it)
• Niedergelassener Zahnarzt in Rom
• Autor und Co-Autor von Publikationen in italienischen und internationalen Fachzeitschriften
• Vortragstätigkeit bei italienischen und internationalen Kursen und Kongressen
• Autor und Co-Autor von Kapiteln in den von Quintessence Publishing veröffentlichten Büchern "EndoProsthodontics" und "Dentale Ästhetik, Workflow von A bis Z"


Koautoren
Giovanni Sammarco
Promotion in Zahnmedizin in Verona im Jahr 1997. Aktives Mitglied der AIC und der IAED. Von 2015 bis 2017 Vertragsprofessor für den Studiengang in Zahnmedizin an der Universität Insubria (VA), als Verantwortlicher für die gesamten Lehrveranstaltungen im Bereich "konservierende Zahnmedizin und Endodontie". Von 2013 bis 2017 Co-Dozent im Kurs "konservierend-parodontale Zusammenhänge" des 2. Master-Aufbaustudiengangs "Parodontologie" der Universität "Dental School" Turin. Seit 2017 Dozent im 2. Master-Aufbaustudiengang "ästhetische konservierende Zahnheilkunde" an der Universität Bologna. Vortragstätigkeit auf nationaler und internationaler Ebene zu den Themen "klinische Kariologie" und "minimalinvasive Restaurationen". Autor von Veröffentlichungen zu diesen Themen.

Lucio Daniele
Promotion in Zahnmedizin im Jahr 1994. Aktives Mitglied der italienischen Gesellschaft für Endodontie SIE (Società Italiana di Endodonzia), der italienischen Akademie für mikroskopische Zahnheilkunde AIOM (Accademia Italiana di Odontoiatria Microscopica) und der ESE (European Society of Endodontology). Präsident in zweiter Amtszeit des italienischen nationalen Zahnärzteverbands ANDI von L'Aquila und zum dritten Mal Leiter des Kultursekretariats des abruzzischen Regionalverbandes der SIE. Gewinner des Giorgio Lavagnoli Award im Jahr 2016, Vortragstätigkeit bei italienischen und internationalen Kongressen, Autor des Kapitels "Der odontogene Schmerz" des Endodontie-Handbuches "Manuale di Endodonzia" (Elsevier, 2013). Dozent in Italien und im Ausland bei Grund- und Aufbaukursen (Theorie und Praxis) in Endodontie und chirurgischer Endodontie. Niedergelassener Zahnarzt zusammen mit seinem Bruder Lorenzo in L'Aquila und überregional in anderen Praxen als Zahnarzt für die Schwerpunkte Endodontie, mikroskopische orthograde und chirurgische Endodontie sowie ästhetische Restauration tätig.

Tiziano Bombardelli
Promotion in Medizin und Chirurgie an der Universität Pavia (1981) und Spezialisierung in Zahnmedizin an der Universität Mailand (1984). Teilnahme an zahlreichen Kursen zur Prothetik, Implantologie und Parodontologie. Seit 2002 aktives Mitglied der italienischen Akademie für prothetische Zahnmedizin AIOP (Accademia Italiana di Odontoiatria Protesica) und seit 2012 der IAED (Italian Academy of Esthetic Dentistry). Team-Mitglied der Fortbildungseinrichtung "Fradeani Education".

Roberto Kaitsas
Niedergelassener Zahnarzt in Rom. Promotion in Zahnmedizin und Prothetik an der Katholischen Universität Rom (1994), Spezialisierung in Endodontie (1999) an der Universität "La Sapienza", Rom. Spezialisierung in Mund- und Kieferchirurgie an der Universität "La Sapienza", Rom (2005). Co-Autor des Mundchirurgie-Handbuches "Manuale di Chirurgia Orale". Aktives Mitglied der IAO (Italian Academy of Osseointegration, ehemals: Società Italiana di Chirurgia Orale ed Implantologia), der italienischen Gesellschaft für Endodontie SIE (Società Italiana di Endodonzia) und der ESE (European Society of Endodontology). Abschluss am "European Board of Oral Surgery".

 
Tento web používá soubory cookie. Dalším procházením tohoto webu vyjadřujete souhlas s jejich používáním.